Zusatzmodul «Gebinde»

Individuelle Gebinde werden mit ihrer Füllmenge erfasst und können bei den Rezepten oder Verkaufsstellen hinterlegt werden. Für die Abfüllung in die gewünschten Gebinde berechnet PKS die ideale Ausnutzung. Die effektive Füllmenge wird von Hand eingetragen. Diese Daten werden auch für den >> Etikettendruck (Zusatzmodul) verwendet.
Dieses Zusatzmodul wird idealerweise durch das Zusatzmodul «Schnittstelle elektronische Waage» ergänzt.

Preis: CHF 120 / Jahr

Zusatzmodul «Schnittstelle zur elektronischen Waage»

Bei der Abfüllung in die gewünschten Gebinde werden die Daten von der elektronischen Waage (z. B. Mettler Toledo) automatisch in die Tabelle mit der Abfüllung eingetragen. Diese Schnittstelle wird zusammen mit dem Zusatzmodul «Gebinde» verwendet.

Preis: CHF 390 / Jahr

Auswahlliste für Gebinde
Hier können Gebinde mit Bild und Fassungsvermögen erfasst und ausgewählt werden.

Gebinde definieren aus Produktionsplanung
In den Angaben zur Produktion kann auch das Gebinde ausgewählt werden.

Gebinde-Abfüllung
Rezept für Gebinde-Abfüllung auswählen und Bestellmenge von Hand, aus Menuplanung, Bestellungen oder Produktionsplanung wählen.

Abfüllen mit oder ohne elektronische Waage
PKS schlägt die Anzahl Gebinde und die geeignete Füllmenge vor. Beim Wägen jedes Gebindes wird die effektive Füllmenge eingetragen. Entweder von Hand oder – wenn die Schnittstelle zur elektronischen Waage besteht – automatisch von der Waage in PKS übertragen.

Etikettendruck direkt aus der Gebinde-Abfüllung
Nach Bedarf können Etiketten für die gefüllten Gebinde gedruckt werden. Vorausgesetzt, es besteht eine Lizenz für das Zusatzmodul «Etiketten». Dort sind Drucker, Standardformate und Schemen (vordefinierte Inhaltsangaben) festgelegt. Das abgefüllte Gewicht wird ebenfalls gedruckt.