Software

Neu: Gebinde-Abfüllung mit elektronischer Waage

Neuste Zusatzmodule in der digitalisierten Produktion sind die individuellen Gebinde und die Verbindung zur elektronischen Waage. Diese Module dienen bei der Abfüllung, Verpackung bzw. Auslieferung an verschiedene Standorte.

Für die Abfüllung in die gewünschten Gebinde berechnet PKS die ideale Ausnutzung der gewählten Gebinde. Die effektive Füllmenge wird von Hand oder – wenn die Schnittstelle zur elektronischen Waage ebenfalls bezogen wird – automatisch beim Wägen in die Tabelle mit der Abfüllung eingetragen. PKS speichert die Menge und zeigt die noch verbleibende Füllmenge und den Sollwert der weiteren Gebinde an. Es besteht die Möglichkeit, aufgrund der hinterlegten Daten und der abgewägten Menge direkt Etiketten zur Beschriftung der Gebinde zu drucken (falls lizenziert).

(Bild: Beispiel elektronische Waage; Modell von Mettler Toledo)

>> weitere Informationen